2006 wurde im Deutschen Bundestag das Nichtraucher-Schutzgesetz beschlossen. Seitdem darf beispielsweise in Gaststätten, in denen Essen zubereitet wird, nicht mehr geraucht werden. 12 Millionen Menschen in Deutschland und damit ca. 23 Prozent der Bevölkerung sind jedoch bis heute weiterhin Raucher. Das sind somit 24 Millionen Hände, die potenziell häufig nach Rauch stinken.

Foto: Canva

Doch auch die Hände von Feuerwehrleuten, die in ihrem so lebensrettenden und wichtigen Einsatz ständig mit Rauch in Berührung kommen, können trotz Tragens von Schutzhandschuhen nach Rauch stinken. Gleiches gilt für die immer stärker steigende Anzahl der Camper, die sich ihr Essen auf dem Grill frisch zubereiten.

Doch kommen wir zu der größten Gruppe derer zurück, deren Hände häufig nach Rauch stinken: Das in Zigaretten enthaltene Nikotin setzt sich hartnäckig in der Haut fest. Da Raucher ja bekanntlich mehrfach am Tag zum Glimmstängel greifen, stinken die Hände umso länger nach Rauch. Noch extremer können die Hände bei „Selbstdrehern“ nach Tabak und später nach noch intensiverem Rauch stinken, da sie beim Herstellen der eigenen Zigarette noch direkter in Berührung mit Tabak kommen. Je nach Tabak-Sorte kann dieser Gestank extrem lange anhalten – und trotz Waschens der Hände stinken diese weiterhin nach Tabak und Rauch.

Wenn Hände also nach Rauch stinken, kann man diese unangenehme Begleiterscheinung mit einem natürlichen Produkt neutralisieren: Die natürliche Handcreme von Homedica beseitigt den Geruch und pflegt zugleich die Hände – und das ganz unabhängig davon, wonach sie vorher „gemüffelt“ haben.

Das eingesetzte Sanddornöl pflegt die Haut und stärkt die Hautbarriere, während die Mikroorganismen für eine Geruchsneutralisierung sorgen. Die speziell eingesetzte Mischung aus verschiedenen Mikroben (Basissporen) setzt unterschiedliche enzymatische Prozesse (natürlicher und ungefährlicher Abbauprozess) in Gang, ohne dabei einen Geruch zu erzeugen! Dadurch kann eine spezielle Bandbreite an organischen Rückständen auf der Haut abgebaut werden, wodurch der unangenehme Hautgeruch verschwindet. Die Hände stinken nicht mehr nach Rauch.

Zusätzlich besitzen die Mikroben eine Depotwirkung, die bei regelmäßiger Anwendung für eine Geruchsneutralisierung von bis zu 14 Stunden sorgt.

Die natürliche Handcreme von Homedica sorgt dafür, dass die Hände nicht mehr nach Rauch stinken. Raucher und alle anderen, deren Hände potenziell nach Rauch stinken, können mit der Homedica-Handcreme diesem Problem jederzeit Abhilfe schaffen und sind dadurch immer bestens geschützt.

Cookie Consent Banner by Real Cookie Banner